Technische Hilfeleistung
Einsatzart Technische Hilfeleistung
Kurzbericht Verkehrsunfall auf der K 128 Richtung Taben-Rodt
Einsatzort K 128 Richtung Taben-Rodt
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Dienstag, 01.08.2017, um 11:42 Uhr
eingesetzte Kräfte Organisationen



Einsatzfahrzeuge
TSF    TSF MTW    MTW MLF    MLF
Einsatzbericht

Am Dienstagabend befuhr ein 26 jähriger gegen 22.45 Uhr mit seinem Peugeot 306 die K 128 von der Staustufe Serrig in Richtung Taben-Roth. Aus bisher unerklärlichen Gründen kam der Fahrer auf den rechten unbefestigten Randstreifen, überquerte die Fahrbahn, tuschierte hierbei einen Baum und stürzte circa 15 Meter die Böschung hinab. Da man bei der Erstmeldung von einer eingeklemmten Person ausging, wurden mehrere Rettungseinheiten alarmiert. Der Fahrer aus dem Raum Saarburg konnte ohne schweres Gerät schwerverletzt gerettet werden. Glück im Unglück hatte der Fahrer, da im vergangen Jahr der Fichtenbestand in dieser Böschung gefällt wurde und zwischen zwei dicken Fichten auf der Seite liegend zum Stillstand kam. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Saarburg hatte das Fahrzeug mit eine Seilwinde aus der Böschung gezogen, damit ein Abschleppunternehmen das Fahrzeug aufladen konnte. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Taben-Roth, Saarburg -Löschzug Mitte-, Beurig und auf der Anfahrt die FW Serrig, die FEZ Saarburg, der Wehrleiter der VG Saarburg mit insgesamt 43 Einsatzkräften, ferner der Notarzt und der Rettungswagen aus Saarburg. Zur Unfallaufnahme war die Polizeiinspektion Saarburg an der Einsatzstelle.

Presselink   
Einsatzort
 

Copyright © 2014. All Rights Reserved.